0
Im November 2015 entdeckte die Straßenmeisterei, dass der Boden abgerutscht war. Rainer Waldhof sperrte damals die Straße. - © Archivfoto LZ: Vera Gerstendorf-Welle
Im November 2015 entdeckte die Straßenmeisterei, dass der Boden abgerutscht war. Rainer Waldhof sperrte damals die Straße. | © Archivfoto LZ: Vera Gerstendorf-Welle

Kreis Paderborn/Kreis Lippe Freigabe der Pendlerstrecke Gauseköte frühestens 2021

Seit 2015 sind die Probleme mit der abrutschenden Böschung bekannt. Passiert ist seitdem nicht viel, außer der Vollsperrung Anfang dieses Jahres

Erol Kamisli
30.10.2019 | Stand 30.10.2019, 14:29 Uhr

Kreis Paderborn/Kreis Lippe. Seit Ende Januar ist die Gauseköte (L937) gesperrt. Seitdem liefen umfangreiche Bodenuntersuchungen, um Erkenntnisse über die Ursache und einer möglichen Sanierungsart zu erlangen. Die Untersuchungen sind nun abgeschlossen und Straßen.NRW OWL hat vier mögliche Sanierungsvarianten entwickelt und am Dienstag vorgestellt.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group