Präpariert: An der Rutsche eines Spielplatzes (Symbolbild) waren zwei Mal Klingen angebracht. - © picture alliance / blickwinkel/McPHOTO/BilderBox
Präpariert: An der Rutsche eines Spielplatzes (Symbolbild) waren zwei Mal Klingen angebracht. | © picture alliance / blickwinkel/McPHOTO/BilderBox

Detmold Unbekannte präparieren Spielplatzrutsche mit scharfen Klingen

11.07.2019 | Stand 11.07.2019, 18:53 Uhr

Detmold (AFP). Unbekannte haben in Detmold (Kreis Lippe) zweimal scharfe Klingen an einer Spielplatzrutsche angebracht. Am Wochenbeginn wurde auf dem betroffenen Spielplatz am Auslauf der Rutsche die Abbruchklinge eines Cuttermessers entdeckt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Klinge war demnach so positioniert, dass sich Kinder dort schwerwiegende Verletzungen hätten zuziehen können. Ein Unbekannter platzierte in mindestens zwei Fällen Abbruchklingen eines Cuttermessers auf einem Kinderspielplatz in Detmold. Bislang sind der Polizei keine verletzten Personen bekannt geworden. Die Kripo bittet um Hinweise: https://t.co/d64QoV4g2I pic.twitter.com/9sNdW4ryJ3 — Polizei NRW LIP (@polizei_nrw_lip) 11. Juli 2019 Bereits im vergangenen Monat hatten Mitarbeiter der Stadt bei einer Routinekontrolle auf demselben Spielplatz zwei Abbruchklingen eines Cuttermessers gefunden. Die Klingen waren am Podest der Rutsche ebenfalls so angebracht, dass Kinder sich verletzten konnten. Die Polizei hatte zunächst keine Hinweise darauf, dass durch die Klingen jemand verletzt worden wäre. Die Detmolder Kripo bat Eltern, Begleiter und Kinder um erhöhte Aufmerksamkeit auf den Spielplätzen. "Bitte begleiten Sie ihre Kinder und halten Ausschau nach solchen Fallen", heißt es.

realisiert durch evolver group