Zieht seine Nutzer über und unter der Wasserlinie: ein „Seabob", hergestellt in Bad Salzuflen. - © picture alliance / ASSOCIATED PRESS
Zieht seine Nutzer über und unter der Wasserlinie: ein „Seabob", hergestellt in Bad Salzuflen. | © picture alliance / ASSOCIATED PRESS

NW Plus Logo Landgericht Detmold Schlammschlacht um Luxus-Spielzeuge fürs Wasser

In Detmold streiten sich die Cayago AG aus Bad Salzuflen und ein früherer Vertriebspartner. Es geht um negative Äußerungen: Steckt harter Wettbewerb mit chinesischer Konkurrenz dahinter?

Martin Krause

Detmold. Es kann so schön sein: Mit der eigenen Yacht durch sonnige Gefilde schippern und dann, irgendwo in einer hübschen Bucht, den „Seabob" zu Wasser lassen. Der kleine Scooter zieht seinen Fahrer über oder unter dem Meeresspiegel, und den Detmolder Richter Wolfram Wormuth erinnert der „Seabob" an ein Fahrzeug aus dem Arsenal von James Bond. Gar nicht so gentlemanlike geht es in dem Streit zu, um den sich Wormuth derzeit als Vorsitzender Richter am Landgericht Detmold kümmern muss: Da zieht die Firma Cayago aus Bad Salzuflen, die den 10...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren