Auf der Toilette im X hatten beide Sex. War er einvernehmlich? - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Auf der Toilette im X hatten beide Sex. War er einvernehmlich? | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

NW Plus Logo Herford/Löhne/Bad Salzuflen Prozess um Vergewaltigung in der Herforder Disco X endet mit Überraschung

Laut Anklage soll ein junger Mann aus Löhne eine 19-Jährige auf der Damentoilette missbraucht haben. Er berichtet aber von einem ganz anderen Ablauf.

Jobst Lüdeking

Herford. Saal 309 des Herforder Schöffengerichts. Rund eine Stunde müssen die Vorsitzende, ihre beiden Schöffen, der Verteidiger, die Staatsanwältin, der Nebenklagevertreter, eine Bewährungshelferin, eine Justizangestellte, eine Mitarbeiterin des Jugendamts und eine Hand voll Zeugen warten. Erst dann erscheint der Angeklagte (19) – in Begleitung zweier Polizeibeamter, die ihn in Löhne geweckt und zwangsweise nach Herford gefahren haben. Nicht gerade der optimale Beginn für einen Prozess...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group