In diesem Haus soll der Vater seinen 13-jährigen Sohn getötet haben. - © Fotos: Christian Mathiesen
In diesem Haus soll der Vater seinen 13-jährigen Sohn getötet haben. | © Fotos: Christian Mathiesen

NW Plus Logo Bluttat in Bad Salzuflen Vater soll Sohn erstochen haben - Mutter kann sich Tat nicht erklären

Die 43-Jährige kam aus der Dusche und wollte Hilfe holen.

Bad Salzuflen (dpa). Die Mutter eines mutmaßlich von seinem Vater erstochenen 13-Jährigen in Bad Salzuflen kann sich die Tat ihres Mannes nach Behördenangaben nicht erklären. Sie habe ausgesagt, dass Vater und Sohn ein gutes Verhältnis gehabt hätten, sagte der Detmolder Staatsanwalt Christopher Imig am Donnerstag. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ließe sich die Tat nur damit erklären, dass der 43 Jahre alte Vater eine Art Wesensveränderung durchgemacht habe, sagte Imig...

realisiert durch evolver group