Im Maritim Seehotel am Timmendorfer Strand (links) hat der NDR hygienische Mängel entdeckt. - © picture alliance / Arco Images
Im Maritim Seehotel am Timmendorfer Strand (links) hat der NDR hygienische Mängel entdeckt. | © picture alliance / Arco Images

Timmendorfer Strand/Bad Salzuflen Mangelnde Hygiene: Maritim Seehotel Timmendorfer Strand gibt Sterne zurück

Leandra Kubiak

Timmendorfer Strand/Bad Salzuflen. Nachdem der NDR in einer Dokumentation über die Zustände im Maritim Seehotel in Timmendorfer Strand berichtet hat, hat das 4-Sterne-Haus seine Klassifizierung zurückgegeben. Ein Reporter des NDR hatte gemeinsam mit einem Experten vom TÜV Rheinland drei Hotels in Norddeutschland unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse wurden am Montagabend im NDR-Fernsehen in der Sendung "Die Tricks der Hotels und Restaurants" gezeigt. Das unschöne Resultat der Stichprobe im Seehotel: Abgenutzte Möbel, dreckige Rohre, unhygienische Zustände im Badezimmer. Unter anderem waren auf der Toilette und anderen Ablageflächen in dem Bad Darmbakterien gefunden worden. Maritim Hotelgesellschaft: Inhalte werden sehr ernst genommen Die Sprecherin der Maritim Hotelgesellschaft mbH mit Sitz in Bad Salzuflen hat auf Anfrage von nw.de bestätigt, dass das Hotel seine Sterne "Mitte Mai" zurückgegeben hat. Man nehme die Inhalte des NDR-Berichts sehr ernst und werde die Vorgänge genauestens prüfen, heißt es seitens des Unternehmens. Erst in diesem Jahr war das Hotel vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband mit vier Sternen klassifiziert worden. Regulär darf ein Hotel eine Klassifizierung für drei Jahre behalten - dann muss eine erneute Prüfung erfolgen. Die Maritim-Sprecherin sagte, dass es "selbstverständlich" auch eine interne Qualitätssicherung gebe, die in allen Hotels für den gleichen Standard sorgen soll. Weiter werde sich das Unternehmen zu den Vorgängen nicht äußern, hieß es. Man habe dem NDR auf dessen Anfrage "umfangreiche Informationen" zur Verfügung gestellt, die in dem Beitrag auch vorkämen. Andere geprüfte Hotels hatten gar keine Dehoga-Sterne Maritim International betreibt weltweit 47 Hotels, davon 33 in Deutschland. Hier sind (Stand März) rund 5.000 Mitarbeiter beschäftigt, im Ausland zusätzlich 3.845. Maritim-Hotels im Ausland gibt es in Ägypten, der Türkei, China, Spanien, Malta und auf Mauritius. Den Gesamtumsatz im "hervorragenden Geschäftsjahr 2017" gab das Unternehmen mit 472,2 Millionen Euro an. Beim Test der weiteren beiden Hotels - dem Schlosshotel Klink an der Mecklenburger Seenplatte und dem Hotel Wyndham Garden in Bad Malente am Dieksee - stellte sich heraus, dass diese angaben, vier Sterne zu besitzen, sie in Wirklichkeit aber gar nicht von der DEHOGA klassifiziert wurden.

realisiert durch evolver group