Kreis Höxter


Völlig zerstört: Am Volvo entstand bei dem Frontalzusammenstoß Totalschaden. - David Schellenberg
Höxter

Hoher Sachschaden bei Frontalzusammenstoß


Mehrweg statt Einweg: Die Becher, wie sie in Paderborn um Umlauf sind, neben dem typischen Wegwerfprodukt. - Simone Flörke
Kreis Höxter

Ende der Coffee-to-Becher im Kreis Höxter?


Partygäste feiern in Lüchtringen ausgelassen. - Thomas Kube
Lüchtringen

Lüchtringer tanzen auf den Tischen


Stilvolles Warm-up: Die ausgezeichnete Formation Projekt T der Tanzschule Krugmann sorgt für Stimmung. - Burkhard Battran
Steinheim

Firmenlauf wird zum kleinen Stadtfest


Auf dem Sprung nach Hause: Valentina und Tobias Cloidt mit ihrem süßen Sohn Jasper. FOTO: SIMONE FLÖRKE - Simone Flörke
Höxter

Die neuen Babys im St.-Ansgar-Krankenhaus Höxter


Sport im Kreis Höxter

Kreismeister: Die Sekundarschule Warburg gewann mit (hinten v.l.) Lehrer Frank Dürrfeld, Julius Sauter, Johannes Reinecke, Luis Flörke, Lehrer Oliver Kotulka, (Mitte v.l.) Timo Stüve, Luis Henkenius, Phil Stuhldreyer, Paul Gottlob, Rafael Nickel, Linus Robrecht, (vorne v.l.) Damon Harker, Marvin Zirbes, John Scholz, Lukas Eickmeier, Simon Kremper, Nathan Klassen und Jonas Sperling. Fotos: Rene Wenzel|| - Rene Wenzel
Höxter

KWG und die Sekundarschule siegen


Vier Marathonis: Für Non Stop Ultra Brakel waren in Estland (v.l.) Klaus Menne, Wilhelm Düweke, Michael Vauth und Carolin Pöppe am Start. Foto: NSU Brakel - NSU Brakel
Höxter

Klaus Menne mit einer Super-Zeit


Aufsteiger: Der SV Höxter spielt jetzt in der Bezirksliga mit (vorne v.l.) Annika Heuner, Julia Nolte, Trainer Jens Ziller, Justine Thuleau, Marie Cathrin Hesse, (hinten v.l.) Kathrin Florian, Laura Koch, Maren Kiel, Britta Schnittger und Michelle Müller. - Foto: Jonas Gröne
Kreis Höxter

SV Höxter will sich nicht verstecken


Titelkämpfe im Tennis: Thorsten Schiller (l.) und Günter Kohaupt (r.) zeichneten die Sieger der Warburger Stadtmeisterschaften aus. (v. l.) Andreas Niggemeyer, Martin Giese, Jörg Pommerenke, Holger Block, Marc Ludwig, Georg Wilmes und Walter Waßmuth. Erfolgreichster Verein war der TC Warburg vor dem TC Borlinghausen, SV Ossendorf und TC Daseburg. Fotos: Hermann Ludwig|| - Ludwig
Warburg

Georg Wilmes siegt erneut



Absolute Verstärkung: Britt Eerland ist die neue Nummer eins des TuS Bad Driburg in der Tischtennis-Bundesliga und hat das auch gleich beim ersten Spiel eindrucksvoll bewiesen. - Foto: Wolfgang Tilly
Höxter

"Wir können in die Playoffs kommen"


Sicher drüber: Neele Fischer vom RV Volkmarsen gewann den Springreiter-Wettbewerb. Fotos: Anna-Lena Ryczek - Anna-Lena Ryczek
Warburg

Nachwuchsreiter messen sich


realisiert durch evolver group