0
AWO-Chef Paul Arens zeigt ein gehäkeltes Herz in den Farben der Ukraine. - © Simone Flörke
AWO-Chef Paul Arens zeigt ein gehäkeltes Herz in den Farben der Ukraine. | © Simone Flörke

Willebadessen Willebadessen zeigt Herz für die Ukraine

Die AWO hatte mit Parteien und dem Bündnis für Demokratie und Toleranz im Kreis zu einer Solidaritätsveranstaltung an den Schlosspark eingeladen.

Simone Flörke
01.05.2022 | Stand 01.05.2022, 22:50 Uhr

Willebadessen. Es waren diese „herzergreifenden Worte“, die sicherlich nicht nur AWO-Chef Paul Arens als Zuhörer dieses Nachmittags bewegten: „Die meisten Frauen können heute nicht sagen, ob sie ihre Ehemänner, die Väter ihrer Kinder jemals wiedersehen werden“, sagte Ricardo Blaszczyk vom überparteilichen Bündnis für Demokratie und Toleranz im Kreis Höxter. „Und das hebt das Thema Solidarität auf eine ganz andere Ebene. Es ist gut, dass Deutschland so solidarisch ist. Danke dafür“, sagte der Bündnis-Sprecher bei der Veranstaltung am Schloss in Willebadessen unter Beifall.

Mehr zum Thema