0
Kerstin Peine. - © Privat
Kerstin Peine. | © Privat
Willebadessen

Kerstin Peine soll neue Kämmerin in Willebadessen werden

Die 32-Jährige übernimmt den Bereich Finanzen und soll vom Rat am 4. November bestellt werden - aktuell ist sie in dieser Funktion die einzige Frau im Kreis.

Simone Flörke
13.10.2021 | Stand 13.10.2021, 09:38 Uhr

Willebadessen. Sie ist 32 Jahre jung, Mutter einer zweijährigen Tochter, stammt aus Großeneder, wohnt in Hohenwepel und wird sich zukünftig um die Finanzen der Stadt Willebadessen kümmern: Kerstin Peine ist seit Monatsbeginn neue Leiterin des Bereichs Finanzen und des Haupt- und Personalamtes der Eggekommune. Sie soll vom Rat in der Sitzung am 4. November zur neuen Kämmerin bestellt werden.

Mehr zum Thema