0
Der Blick über dei Dächer der Stadt auf die Zwillingstürme der St.-Vitus-Kirche in Willebadessen. Im Pfarrhaus wird im März ein neuer Pfarrer einziehen. - © Stefan Koeneke
Der Blick über dei Dächer der Stadt auf die Zwillingstürme der St.-Vitus-Kirche in Willebadessen. Im Pfarrhaus wird im März ein neuer Pfarrer einziehen. | © Stefan Koeneke
Willebadessen

Willebadessener Gläubige begrüßen einen neuen Pfarrer

Pfarrer Bernd Götze wird neuer Leiter der Pastoralverbünde Willebadessen-Peckelsheim und Borgentreicher Land. Dessen Vorgänger war wegen Missbrauchsvorwürfen von seinem Amt entpflichtet worden.

Dieter Scholz
09.10.2020 | Stand 09.10.2020, 16:41 Uhr

Willebadessen. Mit der Zusammenlegung der beiden Pastoralverbünde Willebadessen-Peckelsheim und Borgentreicher Land Anfang März kommenden Jahres wird Bernd Götze neuer Pfarrer der katholischen Gemeinde in Willebadessen. Der 59-Jährige übernimmt auch die Leitung des neu geschaffenen Pastoralen Raums. Dies teilte jetzt der Personalchef des Erzbistums, Monsignore Andreas Kurte, den Gremienvertretern beider Pastoralverbünde mit. Götze wird seine neue Stelle offiziell am 1. März 2021 antreten.

Mehr zum Thema