Im Graben: Transporter und Fahrrad kamen von der Fahrbahn ab. - © Polizei Höxter
Im Graben: Transporter und Fahrrad kamen von der Fahrbahn ab. | © Polizei Höxter

Willebadessen Transporter kollidiert in Willebadessen mit Fahrradfahrer

51-Jähriger erleidet schwerste Verletzungen

07.05.2019 | Stand 07.05.2019, 17:00 Uhr

Willebadessen. Sehr schwer verletzt wurde am frühen Dienstagmorgen ein Radfahrer auf der Landstraße 828 zwischen Willebadessen und Scherfede. Das berichtet die Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen der Beamten war der 51-jähriger Radler aus Willebadessen gegen 5.45 Uhr in Richtung Scherfede unterwegs. Er nutzte hierfür den rechten Seitenstreifen. Als er sich kurz hinter Willebadessen befand, war ein 20-jähriger Mann aus dem Kreis Soest mit einem Kleintransporter ebenfalls in diese Richtung unterwegs. Auch Transporterfahrer verletzt Aus bislang nicht bekannten Gründen geriet der Kleintransporter, als er sich hinter dem Fahrradfahrer befand, nach rechts von der Fahrbahn und fuhr in den Straßengraben. Hierbei kollidierte der Transporter mit dem Fahrradfahrer auf dem Seitenstreifen. Durch den Zusammenstoß erlitt der Fahrradfahrer schwerste Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht. Der Fahrer des Kleintransporters wurde ebenfalls verletzt. Er musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme kam es bis 10.10 Uhr zu teilweisen Sperrungen der Fahrbahn.

realisiert durch evolver group