0
Vorbei ist's mit der schnellen Abkürzung: Diese Bodenschwellen hat die Stadt Lichtenau in der Straße "Zur Allenstadt" installiert. - © Birger Berbüsse
Vorbei ist's mit der schnellen Abkürzung: Diese Bodenschwellen hat die Stadt Lichtenau in der Straße "Zur Allenstadt" installiert. | © Birger Berbüsse

Lichtenau So bremst Lichtenau eilige Autofahrer aus

Die Stadt will den Verkehr auf einer viel befahrenen Abkürzung beruhigen

Birger Berbüsse
05.04.2019 | Stand 05.04.2019, 12:55 Uhr

Lichtenau. Sie ist eine beliebte und stark befahrene Abkürzung: Die kleine Straße "Zur Allenstadt" in Lichtenau. Sie wird von vielen Autofahrern genutzt, die entweder aus Willebadessen kommen oder Richtung Kreis Höxter fahren. Denn so umgehen sie die längere Hauptstrecke und den B-68-Kreisverkehr am Netto-Markt. Doch damit ist jetzt Schluss.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group