0
Totalschaden: Das Fahrzeug blieb auf der Seite liegen. - © Polizei
Totalschaden: Das Fahrzeug blieb auf der Seite liegen. | © Polizei

Willebadessen Offenbar Reh ausgewichen: Auf Kreisstraße 19 im Graben gelandet

29-Jährige wollte offenbar einem Reh ausweichen

15.02.2019 | Stand 15.02.2019, 13:58 Uhr

Willebadessen. Weil sie laut Polizei offenbar einem Reh ausweichen wollte, geriet eine 29-Jährige mit ihrem Ford Fiesta am Freitag auf der Kreisstraße 19 zwischen Helmern und Willebadessen ins Schleudern und landete im Graben.

realisiert durch evolver group