Im Einsatz: Über die Drehleiter der Warburger Feuerwehr machen sich die Einsatzkräfte ein Bild von der Lage. - © Dieter Scholz
Im Einsatz: Über die Drehleiter der Warburger Feuerwehr machen sich die Einsatzkräfte ein Bild von der Lage. | © Dieter Scholz

Peckelsheim Dach im Peckelsheimer Ortskern stürzt plötzlich ein

Dieter Scholz

Peckelsheim. Aus bislang ungeklärter Ursache ist am späten Mittwochabend das Dach eines Hauses an der Rosenstraße in Peckelsheim eingestürzt. Menschen wurden dabei nicht verletzt. Gegen 22.20 hatten Nachbarn zunächst ein Knarzen gehört, dann sei mit einem lauten Knall der Giebel über dem an einem ehemaligen Gasthofgebäude angebauten Fachwerkhaus in sich zusammengesackt, berichtete ein Anwohner. Auf einer Länge von rund zehn Meter und einer Breite von 15 Meter landeten Gebälk und Ziegel auf dem Dachboden. Damit war ein beträchtliches Stück des Dachgiebels eingestürzt, Schuttteile lagen auf dem Gehweg. Die alarmierte Feuerwehr sperrte den betroffenen Bereich der Straße, das Betreten des Gebäudes schien zu gefährlich. Die 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Peckelsheim unter der Leitung von Wehrführer Benjamin Ortmann forderten daraufhin die Drehleiter der Feuerwehr aus Warburg an, um die Einsturzstelle von außen näher zu untersuchen. Im unbewohnten Teil der ehemaligen Gaststätte, dessen Obergeschoss früher als Tanzsaal genutzt worden war, wird das Erdgeschoss als Werkstattlager genutzt, annähernd leerstehend. Dem Vernehmen nach sei der Dachgiebel des zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts errichteten Gebäudekomplexes bereits seit einiger Zeit marode gewesen. "Bisher war das Gebäude aber bauaufsichtstechnisch nicht auffällig", bewertete Anita Poschmann, allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters, noch in der Nacht an der Einsatzstelle. Zur Sicherung musste ein Bauzaun her. "Eine Absperrung mit Flatterband reicht nicht aus", so Poschmann. Bis der Bauzaun stand, sicherte die Feuerwehr den Bereich ab. Die Höhe des Schadens an dem Haus steht, ebenso wie die Ursache des Einsturzes, noch nicht fest.

realisiert durch evolver group