NW News

Jetzt installieren

0
Das Fest der Schützenbruderschaften St. Johannes und St. Sebastian in Willebadessen: Sonja Kleimann, Birgit Uhe, Gertrud Müller, Jubilarin Roswitha Hille, Vera Wiegers, Ingrid Hesselmann, Melanie Böhmer und Silke Hüpping. - © Stefan Köneke
Das Fest der Schützenbruderschaften St. Johannes und St. Sebastian in Willebadessen: Sonja Kleimann, Birgit Uhe, Gertrud Müller, Jubilarin Roswitha Hille, Vera Wiegers, Ingrid Hesselmann, Melanie Böhmer und Silke Hüpping. | © Stefan Köneke

Willebadessen Willebadessener Schützen danken ihren Jubelregenten

Die Schützen aus den Bruderschaften St. Sebastian und St. Johannes trotzen den Regenschauern und feiern ein gelungenes Fest. Roswitha Hille regierte vor 25 Jahren

Dieter Scholz
28.06.2016 | Stand 27.06.2016, 21:33 Uhr |
Gemeinsam gefeiert: Jubelkönigin Roswitha Hille und ihr damaliger Hofstaat mit Elfriede und Rudi Wiegand, Beate und Adalbert Hagemeier, Edeltraud und Franz Krelaus, Roswitha Hille, Anton und Sieglinde Hartmann sowie Brigitte und Josef Wiegand. - © Stefan Köneke
Gemeinsam gefeiert: Jubelkönigin Roswitha Hille und ihr damaliger Hofstaat mit Elfriede und Rudi Wiegand, Beate und Adalbert Hagemeier, Edeltraud und Franz Krelaus, Roswitha Hille, Anton und Sieglinde Hartmann sowie Brigitte und Josef Wiegand. | © Stefan Köneke

Willebadessen. Ein rauschendes Fest feierten die Willebadessener Schützen am Wochenende. Angeführt von den Majestäten der Sebastianschützen, Franz-Josef und Vera Wiegers, und den Regenten der Johannes-Bruderschaft, Sören Vogt und Hanna Wenker, zog der Festzug am Sonntag bei Sonnenschein durch die Straßen der Eggestadt. Das hatte noch am Samstag ganz anders ausgesehen.