Warburg

Es kann gefeiert werden: Melanie Glade und Norbert Hoffmann (vorn) vom Organisationsteam präsentieren das Plakat zur 70. Warburger Oktoberwoche. Klaus Braun (h. v. l.) Hans-Joachim Fietz, Maria Gocke, Leander Sasse, Volkhard Leifels, Helmut Motyl und Bürgermeister Michael Stickeln freuen sich auf das umfangreiche Festprogramm mit sportlichen und kulturellen Glanzlichtern. - Hermann Ludwig
Warburg

Warburger Oktoberwoche feiert 70. Geburtstag


Deutliche Worte: Der Protestmarsch der jungen Warburger endet mit einer Abschlusskundgebung, auf der der SPD-Bundestagsabgeordnete Karl-Heinz Saxowski (r.) aus Paderborn spricht. Heinz Josef Besse (oben), der die Demo vor 50 Jahren mitorganisiert hatte, hält das Spruchband. Aufgewachsen in Dössel studierte Besse nach dem Abi Germanistik, Sozialwissenschaft, Pädagogik, Philosophie und Latein in Göttingen und Hamburg. - Museum im "Stern"/Erich Kesting
Warburg

Warburgs erste Politdemo


"Für Ernährung und Frieden": Landfrauenvorsitzende Gaby Beckmann (vorn v. l.) und Arbeitskreissprecherin Karin Schlüter mit Repräsentanten und Akteuren. - Burkhard Battran
Warburg

Warburger Landwirte bekennen sich zu Europa


Wertvolle Schenkung: Museumsleiter Franz-Josef Dubbi (l.) und Historiker Gotthard Kießling freuen sich über ein Porträt, das den ehemaligen Bürgermeister Batltasar Rosemeyer zeigt. - Hermann Ludwig
Warburg

Museum im Stern um ein bedeutsames Exponat reicher


Fahrbahnsperrung auf der Bundesstraße zwischen Warburg und Kassel. Ortskundige werden gebeten, die Sperrung weitläufig zu umfahren - Andreas Frücht
Warburg/Calden

Unfall: B7 auf der Höhe Calden/Espenau-Schäferberg beidseitig gesperrt


  • Lokalredaktion Warburg


    Telefon: 0 56 41 - 77 55 0

realisiert durch evolver group