0
Kräuterfrau Beate von Sobbe (l.) erläutert beim Dalheimer Thementag die Charakteristika eines typischen regionalen Krautbunds. - © FOTO: LWL/KATHARINA BREHM
Kräuterfrau Beate von Sobbe (l.) erläutert beim Dalheimer Thementag die Charakteristika eines typischen regionalen Krautbunds. | © FOTO: LWL/KATHARINA BREHM

WARBURG/DALHEIM Krautbundfest im Konventgarten des Klosters

Beate von Sobbe gibt am Sonntag in Dalheim Einblick in regionales Brauchtum

12.08.2011 | Stand 11.08.2011, 18:53 Uhr

Warburg/Dalheim (NW/pur). Das Krautbundfest im Kloster Dalheim führt am kommenden Sonntag, 14. August, von 13 bis 17 Uhr mitten hinein in die Geheimnisse eines Brauchs, dessen Tradition bis ins 9. Jahrhundert zurückreicht.

"Traditionell wird das Krautbund in der Zeit um Mariä Himmelfahrt geweiht. Im Dalheimer Konventgarten zeigt die Kräuterexpertin und Brauchtumsforscherin Beate von Sobbe allen Besucherinnen und Besuchern von 13 bis 17 Uhr in historischer Tracht, welche Kräuter in unterschiedlichen Regionen in das Krautbund gehörten und welche Bedeutung sie in Volksglauben und Medizin hatten.

Getreidesorten, Golddistel oder Königskerze sind nur einige der Pflanzen, die im Krautbund - auch wegen der ihnen zugeschriebenen Wirkung - nicht fehlen dürfen. Erwachsene können um 15 Uhr an der öffentlichen Führung unter dem Thema ,Urbanuspillen und Jesuitenpulver’ teilnehmen.

In der ,Kräuterwerkstatt’ stellen Kinder von 15 bis 17 Uhr duftende Ketten aus Rosenperlen her. Das Klosterwirtshaus lockt von 11 bis 18 Uhr mit Blumen und Blüten aus der Klosterküche. Bei einer Teilnahme am museumspädagogischen Programm fallen Materialkosten von zwei Euro pro Kind an. Die Teilnahme an einer öffentlichen Führung (nicht für Gruppen) kostet 2,50 Euro pro Person. Es gilt der aktuelle Museumseintritt (Erwachsene 9 Euro, Kinder und Jugendliche 6 bis 17 Jahre 3 Euro, Ermäßigte 4,50 Euro)", laden die Veranstalter des Krautbundfestes ein.

Weitere Informationen gebe es unter der Telefonnummer (0 52 92) 93 19 225 sowie im Internet unter der Adresse

www.stiftung-kloster-dalheim.lwl.org

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group