Geflüchtete aus der Ukraine sitzen in einer Unterkunft in Berlin. In Warburg musste bislang noch keine Notunterkunft aktiviert werden. Foto: Odd Andersen/ AFP - © AFP or licensors
Geflüchtete aus der Ukraine sitzen in einer Unterkunft in Berlin. In Warburg musste bislang noch keine Notunterkunft aktiviert werden. Foto: Odd Andersen/ AFP | © AFP or licensors

NW Plus Logo Angespannte Lage Stadt Warburg sucht dringend Wohnraum für Geflüchtete

Während bei einem Gipfel Bund, Länder und Kommunen beraten, ist in Warburg ziemlich klar, was benötigt wird. An Notlager möchte jedoch niemand denken.

Dieter Scholz

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema