0
Bundeskanzler Willy Brand wird am Bahnsteig in Warburg als Mitglied im Förderverein zum Bau und Betrieb des Warburger Hallenbades gewonnen. - © Erich Kesting
Bundeskanzler Willy Brand wird am Bahnsteig in Warburg als Mitglied im Förderverein zum Bau und Betrieb des Warburger Hallenbades gewonnen. | © Erich Kesting

Warburg Als Willy Brandt in Warburg den Kuli zückte: Foto-Ausstellung wird eröffnet

Die Schau „Vor 50 Jahren. Warburg und das Warburger Land in Fotografien von Erich Kesting“ wird im Museum im "Stern" eröffnet. So kam der Text zum Bild.

Dieter Scholz
26.08.2022 , 01:26 Uhr

Warburg. Zwei dicke Ordner voller Fotonegativstreifen haben der Daseburger Josef Wertz und Gotthard Kießling vom Stadtmuseum diesmal für die Schau „Warburg und das Warburger Land vor 50 Jahren“ eingescannt. „Ehrenamtlich“, betont Museumsleiter und Stadtarchivar Alexander Schwerdtfeger-Klaus. Knapp 10.000 Negative umfasse das Archiv des Altstädter Fotografen Erich Kesting allein für das Jahr 1972.

Mehr zum Thema