Junge Stämme ersetzen die Bäume, die aufgrund der Verkehrsführung oder Krankheit gefällt werden mussten. „Es dürften in paar mehr als zuvor sein“, sagt Markus Engemann vom Bauamt und Klaus Richter, in der Stadt zuständig für die Grünflächen ergänzt: „Das sind Ulmen. Im Oktober werden im oberen Teil weitere gepflanzt“. - © Dieter Scholz
Junge Stämme ersetzen die Bäume, die aufgrund der Verkehrsführung oder Krankheit gefällt werden mussten. „Es dürften in paar mehr als zuvor sein“, sagt Markus Engemann vom Bauamt und Klaus Richter, in der Stadt zuständig für die Grünflächen ergänzt: „Das sind Ulmen. Im Oktober werden im oberen Teil weitere gepflanzt“. | © Dieter Scholz

NW Plus Logo Warburg Ende in Sicht: An Warburgs Großbaustellenstraßen rücken die Bauarbeiter ab

Autofahrer haben auf Burg- und Göringsgraben bereits wieder freie Fahrt. An der Bahnunterführung könnte es trotz neuen Asphalts dagegen schwierig werden.

Dieter Scholz

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema