Warburger Schüler lernen mit Tablets im Unterricht. Mit einem milliardenschweren Förderprogramm sollten entsprechende Investitionen in den Schulen des Landes angeschoben werden. - © Julian Stratenschulte
Warburger Schüler lernen mit Tablets im Unterricht. Mit einem milliardenschweren Förderprogramm sollten entsprechende Investitionen in den Schulen des Landes angeschoben werden. | © Julian Stratenschulte

NW Plus Logo Warburg In Warburgs Klassenzimmern gibt es jetzt Highspeed-Internet

Dank des Digitalpaktes sind die Warburger Schulen jetzt gigabitfähig. Bei laufendem Betrieb wurde an der digitalen Infrastruktur gearbeitet. Bei der Anbindung ans Internet ist die Stadt vorne dran.

Dieter Scholz

Warburg. Das Geld ist bis auf einen kleinen Rest weg: Knapp 980.000 Euro hatte die Stadt aus dem Förderprogramm Digitalpakt Schule erhalten – und bereits jetzt ausgegeben. „Viele Städte sind noch mit der entsprechenden Antragsstellung beschäftigt“, bemerkt Schulamtsleiter Olaf Krane. Dagegen seien die Warburger Schulen „nun digital gut aufgestellt“, ist Bürgermeister Tobias Scherf überzeugt.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema