0
Für Otto Baruch wird der Stolperstein in der Altstadt verlegt. Die Warburger begleiten die Aktion an den Stationen. - © Valeria Geritzen
Für Otto Baruch wird der Stolperstein in der Altstadt verlegt. Die Warburger begleiten die Aktion an den Stationen. | © Valeria Geritzen

Warburg Ein Stein für jeden jüdischen Mitbürger der Warburger Gemeinde

An zwölf Standorten in der Alt- und in der Neustadt werden 30 neue Stolpersteine für die jüdischen Warburger verlegt. Menschen begleiten die Aktion über den ganzen Tag – und es kommt zu besonderen Begegnungen.

Valeria Geritzen
17.03.2022 | Aktualisiert vor 0 Minuten

Warburg. „Das ist eine besondere Arbeit, zu der ich heute beauftragt worden bin“, sagt Marc Pollmann. Auf der Ladefläche seines Fahrzeugs befinden sich an diesem Mittwoch 30 Stolpersteine, die in der Altstadt und Neustadt verlegen werden sollen.

Mehr zum Thema