0
Das Bündnis für Demokratie und Toleranz lädt wieder auf den Neustadtmarktplatz ein - diesmal inklusive Regenschirm-Aktion. - © Simone Flörke
Das Bündnis für Demokratie und Toleranz lädt wieder auf den Neustadtmarktplatz ein - diesmal inklusive Regenschirm-Aktion. | © Simone Flörke

Warburg Bündnis für Demokratie ruft erneut zu Kundgebung auf

Diesmal sollen die Teilnehmer am Montag Regenschirme mitbringen.

06.02.2022 , 03:30 Uhr

Warburg. „Solidarisch den Schirm über die Stadtgemeinschaft spannen“: Das ist das Motto der nächsten Warburger Kundgebung des Bündnisses für Demokratie und Toleranz im Kreis Höxter: „Die letzten Wochen haben uns gezeigt, wie sehr die Diskussion über Impfpflicht und Corona-Maßnahmen in der Mitte der Gesellschaft und auch hier in Warburg angekommen ist“, sagt Nora Wiemers, Sprecherin des Bündnisses. „Daher rufen wir auch am Montag, 7. Februar, um 18 Uhr erneut zu einer Kundgebung mit anschließendem offenem Mikrofon auf dem Neustadtmarktplatz auf.“ Dazu werden alle Teilnehmer aufgefordert einen Regenschirm – gerne bunt – mitzubringen.

Mehr zum Thema