0
Die Fahrerin des Wagens musste in ein Krankenhaus gebracht werden. - © Polizei Höxter
Die Fahrerin des Wagens musste in ein Krankenhaus gebracht werden. | © Polizei Höxter

Warburg Zweistündige Sperrung der B7 durch Unfall

Die Fahrerin eines Golfs kollidierte beim Überholen mit einem abbiegenden Lkw. Zeugen, die den Unfall beobachteten, sagten aus, dass der Lkw-Fahrer nicht geblinkt habe.

21.12.2021 | Stand 21.12.2021, 15:42 Uhr

Warburg. Auf der Bundesstraße 7 ist die Fahrerin eines Autos bei einem Zusammenstoß mit einem abbiegenden Lkw verletzt worden. Deshalb musste die B7 zwischen Warburg-Scherfede und Diemelstadt-Wrexen am Dienstag, 21. Dezember, für rund zwei Stunden komplett gesperrt werden.

Mehr zum Thema