0
Ein RRX am Bahnhof in Warburg. - © Simone Flörke
Ein RRX am Bahnhof in Warburg. | © Simone Flörke

Paderborn/Warburg Neuer Anbieter übernimmt Zugverbindung von Paderborn nach Warburg

Nach dem wirtschaftlichen Niedergang von Abellio gibt es Neuigkeiten zum Rhein-Ruhr-Express (RRX). Experten rechnen mit Schwierigkeiten bei den Fahrplänen.

David Schellenberg
13.12.2021 , 02:30 Uhr

Paderborn/Warburg. Nachdem das Bahnunternehmen Abellio aufgrund von großen wirtschaftlichen Schwierigkeiten seine Strecken in Nordrhein-Westfalen nicht weiterbetreiben darf, übernehmen drei andere Bahnanbieter die Verbindungen. Das berichten mehrere Medien nach einer Sitzung des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR). Betroffen ist auch die Linie RE 11 über Willebadessen und Warburg, der Rhein-Ruhr-Express RRX.

Mehr zum Thema