0
Die Stadt Warburg bezuschusst die Kitas mit mehr als 320.000 Euro – so steht es auf der Agenda des Rates. - © Symbolfoto Pixabay
Die Stadt Warburg bezuschusst die Kitas mit mehr als 320.000 Euro – so steht es auf der Agenda des Rates. | © Symbolfoto Pixabay

Warburg Mit so viel Geld unterstützt die Stadt Warburg die Kitas

Der Rat soll über die Zuschüsse für das laufende Haushaltsjahr entscheiden. Dabei unterscheidet die Stadt zwischen freien Trägern und konfessionellen Einrichtungen.

Simone Flörke
03.11.2021 | Stand 03.11.2021, 11:54 Uhr

Warburg. 308.000 Euro will die Stadt an Zuschüssen für die konfessionellen Kindertageseinrichtungen und Familienzentren im Stadtgebiet Warburg in diesem laufenden Haushaltsjahr bereitstellen. Das geht aus der Sitzungsvorlage für den Rat am Dienstag, 9. November, (ab 17 Uhr, Stadthalle in Warburg) hervor. Zugleich sollen Kitas in freier Trägerschaft in diesem Jahr ebenfalls ihre Zuschüsse bekommen: die Elterninitiative Kinderlobby Menne 8.301 Euro, die Elterninitiave Die Kleinen Kobolde Wormeln 7.956 Euro.

Mehr zum Thema