Entlang des Hellbachs sehen die Projekt-Pläne zwischen stählerner Kunst einen künstlichen Bachlauf vor. - © Architekturbüro Andreas Kropp
Entlang des Hellbachs sehen die Projekt-Pläne zwischen stählerner Kunst einen künstlichen Bachlauf vor. | © Architekturbüro Andreas Kropp

NW Plus Logo Scherfede Warburger Stadtteil bekommt Touristen-Oase für 700.000 Euro

In Scherfede soll der zentral gelegene Mönchhof-Platz für den Tourismus aufgewertet werden. Auch das Areal am Hellbach soll in der Nachbarschaft Radler und Wohnmobilisten in den Ort locken.

Dieter Scholz

Scherfede. Die Scherfeder haben Großes vor: Um die Ortschaft für Touristen attraktiver werden zu lassen, soll in der historischen Ortsmitte im Bereich des Mönchhofes und der Straße Am Bach ein besonderes Areal entstehen. „Wir wollen den Bereich aufwerten", kündigt Ortsvorsteher Johannes Thonemann an.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema