Auf der Autobahn 44 laufen die Bauarbeiten noch bis Ende November weiter. - © Simone Flörke
Auf der Autobahn 44 laufen die Bauarbeiten noch bis Ende November weiter. | © Simone Flörke
NW Plus Logo Warburg

Baustelle auf der A 44: Ende in Sicht - aber mit Verzögerungen

Die Sanierung läuft, die Autofahrer müssen sich weiterhin auf Staus einstellen. Auch weil es laut Autobahngesellschaft „unvorhersehbare Verzögerungen“ gegeben hat.

Simone Flörke

Warburg. Derzeit sorgt die Baustelle auf der Autobahn 44 zwischen Zierenberg, Breuna, Warburg und Diemelstadt dafür, dass die Region in aller Munde ist: bei den Verkehrsnachrichten. Denn häufig staut sich dort und auch in der Gegenrichtung der Verkehr. Grund: Sanierungsarbeiten, wobei die Fahrbahndecke und die darunterliegenden Trag- und Frostschutzschichten aufgenommen und erneuert werden. Auch die Entwässerungsanlagen und die Schutzeinrichtungen werden instandgesetzt. Die Bundesrepublik investiert insgesamt rund 11,4 Millionen Euro in die Sanierung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema