0
Clara Schwidessen (21) aus Bonenburg hat über die Youngcaritas das erfolgreiche Fomat des Tandem-Spaziergangs auf den Weg gebracht. - © Burkhard Battran
Clara Schwidessen (21) aus Bonenburg hat über die Youngcaritas das erfolgreiche Fomat des Tandem-Spaziergangs auf den Weg gebracht. | © Burkhard Battran

Warburg Youngcaritas fördert Kreativität im Sozialen

90 Jahre Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) in Warburg: Über die Youngcaritas entwickeln Jugendliche und junge Erwachsene Projekte, die zu einem besseren Miteinander in der Hansestadt beitragen.

Burkhard Battran
11.09.2021 | Stand 11.09.2021, 13:37 Uhr

Warburg. Studentin Clara Schwiddessen (21) aus Bonenburg hatte eine gute Idee. „In der Pandemie sind viele Kontakte verloren gegangen und ich wollte Menschen, die sich einsam fühlen, eine Möglichkeit zur Begegnung geben", erklärt die Theologie- und Germanistik-Studentin. Sie hat das Format des Tandem-Spaziergangs gefunden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG