0
Christina Bolte (r.) gratuliert Barbara Andelefski mit einer Torte und mit einem Gedicht von Eugen Roth. - © Christian Schlichter
Christina Bolte (r.) gratuliert Barbara Andelefski mit einer Torte und mit einem Gedicht von Eugen Roth. | © Christian Schlichter

Warburg Vier Jahrzehnte Erzieherin: Als Geschenk gibt es eine Torte

Die Warburger Kita-Leiterin Barbara Andelefski blickt auf 40 Berufsjahre zurück. Was ihr besonders in Erinnerung geblieben ist – und was andere an ihr schätzen.

21.08.2021 | Stand 21.08.2021, 12:42 Uhr

Warburg. Sie kommt jeden Tag gern zur Arbeit, seit 40 Jahren. Für Barbara Andelefski sind ihre bisherigen Berufsjahre wie im Flug vergangen: Als jetzige Kita-Leitung von Mariä Himmelfahrt in Warburg freut sich die 61-Jährige deshalb noch auf eine weitere Zeit in ihrer Einrichtung. Und das, weil sie auf ein prima Team zurückgreifen könne, die Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde und dem Träger gut klappe und die Arbeit mit den Kindern viel Freude bringe. „Die Dinge hier laufen gut, ich freue mich, dass es mit Ihnen einfach so weitergehen kann", dankte ihr jetzt Geschäftsführer Detlef Müller von der Katholischen Kindertageseinrichtungen Hochstift gem. GmbH aus Paderborn bei einer kleinen Feierstunde.

Mehr zum Thema