Der Eingang zum Waldbad in Warburg ist kein Hingucker mehr. Und auch das fast 50 Jahre alte Hallenbad ist marode. - © Simone Flörke
Der Eingang zum Waldbad in Warburg ist kein Hingucker mehr. Und auch das fast 50 Jahre alte Hallenbad ist marode. | © Simone Flörke
NW Plus Logo Warburg

Neues Kombibad für Sportler und Familien entsteht: Was geplant ist

Weil sich die Sanierung der beiden maroden Bäder in der Hansestadt nicht mehr rentiert, geht es nun um einen Bäder-Neubau für Sport und Familien. Was bisher bekanntgeworden ist – und wie es weitergeht.

Simone Flörke

Warburg. Waldbad und Hallenbad in Warburg sind marode: Und zwar ziemlich marode, so dass sich eine Sanierung nicht mehr lohnt. Deshalb soll die Stadt ein neu gebautes Ganzjahres-Kombibad am Standort des jetzigen Freibades bekommen. Dass das so ist, dafür gibt es bereits grünes Licht von der Politik mit einem Ratsbeschluss vom 18. Mai sowie der Gesellschafterversammlung. Dafür ist auch eine Arbeitsgruppe mit gut 20 Personen aus Politik, Schulen, Sport- und Schwimmverein, Eltern, DLRG und Anwohnern entstanden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema