Sicherheit für junge Mütter und Väter: Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) berichtet, dass in der Corona-Zeit die Arbeit unter den Einschränkungen gelitten habe.  - © Sozialdienst katholischer Frauen (SkF)
Sicherheit für junge Mütter und Väter: Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) berichtet, dass in der Corona-Zeit die Arbeit unter den Einschränkungen gelitten habe.  | © Sozialdienst katholischer Frauen (SkF)
NW Plus Logo Warburg

Was ist eine gute Mutter? Frauen-Sozialdienst bietet Training an

Babys brauchen Nähe und feinfühlige Eltern, damit sie sich gesund entwickeln können. Da bietet die „Sichere Ausbildung für Eltern“ des Warburger Frauen-Sozialdienstes Unterstützung. Das Training spricht auch die emotionale Seite des Elternseins an.

Dieter Scholz

Warburg. Kinder brauchen Liebe – von Anfang an. Doch Frauen sind, verwirrt von gut gemeinten Ratschlägen aus Büchern und von Freundinnen, unsicher, wie sie mit ihrem Baby umgehen sollen. Was ist eine gute Mutter? Auf der einen Seite steht die Furcht, nicht genügend fürs Baby zu tun, auf der anderen die Angst, das Neugeborene allzu sehr zu verwöhnen. Einen festen Kriterienkatalog gibt es ebenso wenig wie das vermeintlich sichere Gefühl eines Richtlinien gebenden Elternführerscheins. Besonders junge Mütter fühlen sich in ihrer Situation überfordert...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG