0
Anfang März wurde die Wildkatze im Wald der Wisente in Hardehausen freigelassen. Die junge Wildkatze war als Findling in die Wildtierstation Essenthoer Mühle gekommen. - © Jan Preller
Anfang März wurde die Wildkatze im Wald der Wisente in Hardehausen freigelassen. Die junge Wildkatze war als Findling in die Wildtierstation Essenthoer Mühle gekommen. | © Jan Preller

Warburg Wildkatze bei Hardehausen ausgewildert

Eigentlich sollte nur eine neue Folge von "Im Wald" gedreht werden, doch dann landete ein ganz besonderes Highlight vor der Kamera.

Nicole Fischer
16.03.2021 | Stand 16.03.2021, 19:18 Uhr

Hardehausen. Der nächste Film des Landesbetrieb Wald und Holz der Reihe „Im Wald" soll sich um das Thema Wildkatzen drehen. Dass während der Dreharbeiten ein ganz besonderes Highlight möglich war, verdankt das Team einem glücklichen Zufall. „Ich habe Wilfried Limpinsel von der Wildtierstation Essenthoer Mühle von der Idee erzählt", berichtet Förster Jan Preller vom Waldinfozentrum Hammerhof, der Ideengeber für diese naturnahe Umweltbildung ist, die landesweit läuft. Der berichtete ihm daraufhin, dass er gerade eine Wildkatze aufgepäppelt hat und diese demnächst auswildern will.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG