Benjamin und seine Pflegemutter Petra Boos sind ein gutes Team. - © Burkhard Battran
Benjamin und seine Pflegemutter Petra Boos sind ein gutes Team. | © Burkhard Battran
NW Plus Logo Warburg

Erfolgsmodell: Gastfamilie statt Behindertenwohnheim

Über das Jugenddorf Petrus Damian in Warburg werden behinderte Menschen in Gastfamilien vermittelt. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Burkhard Battran

Warburg. Die Betreuung eines Pflegekindes ist eine sehr anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgabe. Es geht aber auch etwas einfacher. Über das Warburger Jugenddorf Petrus Damian kann man auch einen erwachsenen Menschen mit Behinderung bei sich aufnehmen. Das Angebot nennt sich betreutes Wohnen in Familien (BWF). „Gastfamilien können Familien, Paare oder Einzelpersonen sein, die bereit sind, Menschen mit Behinderungen bei sich aufzunehmen und dabei langfristig oder vorübergehend in den Familienalltag einzubeziehen”, erläutert Jugenddorf-Fachbereichsleiterin Nadja Ritter...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema