Bei seinen Bienenvölkern setzt der Jung-Imker auf Natürlichkeit und Regionalität. - © Privat
Bei seinen Bienenvölkern setzt der Jung-Imker auf Natürlichkeit und Regionalität. | © Privat
NW Plus Logo Warburg

Imker öffnet für seine Kunden Honig-Häuschen in Warburg

Mehr als ein Hobby: Imker Jens Flörke bietet die Spezialitäten seiner Bienenvölker jetzt auch direkt vor der Haustür an. Und setzt auf Regionalität und kurze Wege bei der Direktvermarktung.

Simone Flörke

Warburg. Das Honigfahrrad ist bei Jens Flörke auch schon mal der Kinderwagen: Der Vater von zwei kleinen Kindern im Alter von zwei Jahren und sechs Monaten möchte das Ergebnis der Arbeit seiner vielen tausend Mitarbeiterinnen und von sich selbst CO2-neutral zu den Menschen bringen und dabei Werbung für die regionalen Lebensmittel machen: den Honig, die seine acht bis zehn Bienenvölker das Jahr über gesammelt haben. Also hat er kurzerhand das Honigfahrrad, einen umweltgerechten Lieferdienst für Honig (siehe Info-Kasten), nach Warburg gebracht und ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema