0
Peter Kohlschein und Bürgermeister Michael Stickeln greifen zum Spaten. - © Dieter Scholz
Peter Kohlschein und Bürgermeister Michael Stickeln greifen zum Spaten. | © Dieter Scholz

Warburg Symbolischer Spatenstich am Diemelufer in der Warburger Altstadt

Die Bauarbeiten haben bereits vor Tagen begonnen, jetzt setzen Bürgermeister und Verkehrsverein den symbolischen Spatenstich.

Dieter Scholz
15.09.2020 | Stand 15.09.2020, 14:16 Uhr

Warburg. Es sei „etwas Großes", das derzeit in den Warburger Diemelaue entstehe, bemerkte Bürgermeister Michael Stickeln beim offiziellen Spatenstich am Ufer der Diemel: Nur wenige Meter entfernt von der Brücke in der Altstadt entsteht am Diemel-Radweg ein sogenannter Flussbegegnungspunkt. „In dieser Form ein bislang nicht da gewesener Aufenthaltsort in unmittelbarer Nähe der Diemel", erklärte Stickeln vor Vertretern der Warburger Stadtratsfraktionen, der Verwaltung und Baubeteiligten.

realisiert durch evolver group