Die Marktbeschicker Markus Thöne (v. l.) , Sabrina Ellermann und Mario Behrend sind seit vielen Jahren auf dem Warburger Neustadtmarktplatz präsent. - © Hermann Ludwig
Die Marktbeschicker Markus Thöne (v. l.) , Sabrina Ellermann und Mario Behrend sind seit vielen Jahren auf dem Warburger Neustadtmarktplatz präsent. | © Hermann Ludwig

NW Plus Logo Warburg Warburgs Marktbeschicker wehren sich gegen Café-Pläne

Gut besuchter Markt auf dem Neustadtmarktplatz begeistert Stammkunden. Marktstände wollen den guten Standort erhalten.

Hermann Ludwig

Warburg. Auf dem Marktplatz wird eifrig diskutiert. Eng zusammen gerückt sind die Marktbeschicker auf dem Neustadtmarktplatz. Sie arbeiten zusammen, um den einträglichen Standort für ihre Verkaufsstände am beliebten Platz unterhalb des Brunnens zu erhalten. Die Pläne, an dieser Stelle ein Café-Haus zu errichten, halten sie für falsch. Mit dieser Meinung sind sie nicht allein. „Viele Kunden haben mir ihr Unverständnis zu diesen Plänen übermittelt", berichtet Mario Behrend, der seit 18 Jahren seinen Stammplatz im obereren Bereich des Neustadt-Marktplatzes hat...

realisiert durch evolver group