Ein kleines vergittertes Fenster neben dem Eingang zur Arkadenhalle weist auf die Räume im Untergeschoss des historischen Rathauses hin. - © Dieter Scholz
Ein kleines vergittertes Fenster neben dem Eingang zur Arkadenhalle weist auf die Räume im Untergeschoss des historischen Rathauses hin. | © Dieter Scholz

NW Plus Logo Warburg Escape-Room im Warburger Rathaus: Knast-Ausbruch wird zum Erlebnis

Zwei Spieleentwickler aus Dortmund arbeiten am geplanten Escape-Room unter dem Rathaus zwischen den Städten. "Ein Ort, der selbst schon eine Geschichte erzählt", sagt Andreas Kohlmeyer.

Dieter Scholz

Warburg/Dortmund. Das Projekt finden sie äußerst spannend. Andreas und Theresa Kohlmeyer arbeiten an einem Konzept, das Leben ins Untergeschoss des historischen Rathauses in Warburg bringen wird. Hinter den dicken Mauern entlang des Arkadenganges zwischen der Alt- und der Neustadt lagen einst die Arrestzellen des Stadtgefängnisses. Eingeschlossen in einer Zelle: Warteten einst die Diliquenten auf ihr Urteil, so kann sich bald selbst befreien, wer Rätsel löst. Escape-Room-Games werden immer beliebter...

realisiert durch evolver group