0
Im ungenutzten Kellergewölbe könnten zukünftig wieder eingezogene Zellengitter für den schaurigen Kitzel sorgen. - © Stadt Warburg
Im ungenutzten Kellergewölbe könnten zukünftig wieder eingezogene Zellengitter für den schaurigen Kitzel sorgen. | © Stadt Warburg

Warburg Escape-Room soll unter dem alten Warburger Rathaus entstehen

Eingeschlossen in ehemaligen Arrestzellen im Keller, müssen die Spieler Hinweise finden und Rätsel lösen,die in die Freiheit führen. Dafür haben sie eine Stunde Zeit.

Dieter Scholz
21.11.2019 | Stand 21.11.2019, 08:24 Uhr

Warburg. Nervenkitzel in der Hansestadt: Im Keller des historischen Rathauses könnte es zukünftig einen Escape-Room geben. „Eine Idee, ein Projekt, das aktuell geprüft wird", sagt Sören Spönlein. Denn „Rätselräume liegen im Trend", sagt der Wirtschaftsförderer in der Stadtverwaltung.

realisiert durch evolver group