0
Abrissbagger: Mitarbeiter des Volkmarser Unternehmens Flore reißen mit schwerem Gerät die Gebäude. In etwa vier Wochen werden die Arbeiten beendet sein. Dann sollen auf einer Fläche von rund 2.200 Quadratmetern im Ortskern drei neue Bauplätze angeboten werden. - © Dieter Scholz
Abrissbagger: Mitarbeiter des Volkmarser Unternehmens Flore reißen mit schwerem Gerät die Gebäude. In etwa vier Wochen werden die Arbeiten beendet sein. Dann sollen auf einer Fläche von rund 2.200 Quadratmetern im Ortskern drei neue Bauplätze angeboten werden. | © Dieter Scholz

Warburg Abrissbagger schafft Platz für neue Bauplätze mitten in Dössel

Neubauten im alten Ortskern: In Dössel knabbert der Abrissbagger an ehemaligen Bauernhöfen

Dieter Scholz
10.10.2019 | Stand 09.10.2019, 22:42 Uhr

Warburg-Dössel. Im Zuge der Innenverdichtung der Ortskerne hatte die Stadt die beiden leer stehenden ehemaligen Wohngebäude und die auf dem Areal an der Warburger Straße/Ecke Ringstraße in Dössel stehenden Stallungen im vergangenen Jahr erworben. Sie sollten abgerissen werden, um neuen Baugrundstücken im Ort Platz zu machen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group