0
Am Arbeitsplatz: Dominik Menge (Mitte) startet als Azubi durch - als Verwaltungsfachangestellter bei der Hansestadt Warburg. - © Agentur für Arbeit
Am Arbeitsplatz: Dominik Menge (Mitte) startet als Azubi durch - als Verwaltungsfachangestellter bei der Hansestadt Warburg. | © Agentur für Arbeit

Warburg So können Arbeitgeber Azubis mit Behinderung unterstützen

Dominik Menge ist ein Azubi – trotz Behinderung meistert er seine Aufgaben ohne Probleme. Wie sich Arbeitgeber von Unsicherheiten befreien können

29.07.2019 | Stand 29.07.2019, 07:40 Uhr

Warburg. Menschen mit Behinderung einstellen, oder sogar auszubilden, davor scheuen sich viele Arbeitgeber. Oft liegt es nur an Unsicherheit: Was kommt auf einen zu? Als Arbeitgeber wünscht man sich Unterstützung. Diese gibt es von der Agentur für Arbeit – für Arbeitgeber und für die Auszubildenden mit einer Behinderung. So auch für die Hansestadt Warburg und Azubi Dominik Menge.

realisiert durch evolver group