0
(v.l.) Friedhelm Agethen (Westfalenwind), Ingo Grabowsky (Leiter Stiftung Kloster Dalheim), Carsten Hormes (Kulturbüro OWL). - © Birger Berbüsse
(v.l.) Friedhelm Agethen (Westfalenwind), Ingo Grabowsky (Leiter Stiftung Kloster Dalheim), Carsten Hormes (Kulturbüro OWL). | © Birger Berbüsse

Warburg/Lichtenau-Dalheim Götz Alsmann kommt zum Freiluftfestival im Kloster Dalheim

Bei seiner zweiten Auflage wird das Freiluftfestival um einen Tag erweitert. Ab sofort gibt es Karten

Birger Berbüsse
10.05.2017 | Stand 09.05.2017, 19:08 Uhr
Kehrt zurück: Götz Alsmann wird in Dalheim swingen. - © Dietmar Gröbing
Kehrt zurück: Götz Alsmann wird in Dalheim swingen. | © Dietmar Gröbing

Warburg/Lichtenau-Dalheim. Ein Festival, das zum Kloster Dalheim passt - so beschreibt Museumsdirektor Ingo Grabowsky das Freiluftfestival "Sommernachtslieder", das im vergangenen Jahre seine Premiere feierte. Und zwar mit solch großem Erfolg, dass die zweite Auflage dank des neuen Sponsors Westfalenwind um einen Tag verlängert wurde.

realisiert durch evolver group