0
Die Busse können anrollen: Ulrich Conradi (v.l.,Verbandsvorsteher NWL), Bürgermeister Michael Stickeln und Matthias Goeken (Vorsitzender nph-Versammlung) durchschneiden symbolisch das Band und geben damit den neuen Busbahnhof frei. - © Lena Vanessa Niewald
Die Busse können anrollen: Ulrich Conradi (v.l.,Verbandsvorsteher NWL), Bürgermeister Michael Stickeln und Matthias Goeken (Vorsitzender nph-Versammlung) durchschneiden symbolisch das Band und geben damit den neuen Busbahnhof frei. | © Lena Vanessa Niewald

Warburg Zentraler Busbahnhof in Warburg ist fertig

Areal überzeugt vor allem mit offener und barrierefreier Gestaltung

Lena Vanessa Niewald
22.04.2017 | Stand 21.04.2017, 16:56 Uhr

Warburg. Früher landeten hier Hubschrauber, heute ist der Platz vor dem Warburger Klinikum Dreh- und Angelpunkt für Busse. Neun Monate lang war das Areal im Bereich des Schützenplatzes eine Großbaustelle, jetzt kann der neue Zentrale Omnibus Bahnhof (ZOB) endlich genutzt werden.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG