0
Zwischen den ersten Frühjahrsblühern im Heege-Park: Die Gartenkinder Jella (l.,7) und Minna (6) sowie die Gartenfreunde (v. l.) Helmar Willand, Ute Fögen, Jürgen Willand, Dagmar Feldmann, Christiane Sasse, Anne Kirsch und Pfarrer Siegfried Schink. - © Burkhard Battran
Zwischen den ersten Frühjahrsblühern im Heege-Park: Die Gartenkinder Jella (l.,7) und Minna (6) sowie die Gartenfreunde (v. l.) Helmar Willand, Ute Fögen, Jürgen Willand, Dagmar Feldmann, Christiane Sasse, Anne Kirsch und Pfarrer Siegfried Schink. | © Burkhard Battran

Kreis Höxter Private Parks und Gärten öffnen sich der Öffentlichkeit

Auf der Hegge wurde jetzt das Programm der 12. Gartenpartie vorgestellt

Burkhard Battran
16.04.2017 , 12:00 Uhr

Kreis Höxter. Anders als die anderen teilnehmenden Gärten kann der Hegge-Park das ganze Jahr über besucht werden. Anders ist am Hegge-Park auch, dass es sich um ein weitläufiges acht Hektar großes Areal handelt, während es sich bei den anderen Teilnehmern der Gartenpartie um eher kleine Privatgärten handelt.