0
Zwischen den ersten Frühjahrsblühern im Heege-Park: Die Gartenkinder Jella (l.,7) und Minna (6) sowie die Gartenfreunde (v. l.) Helmar Willand, Ute Fögen, Jürgen Willand, Dagmar Feldmann, Christiane Sasse, Anne Kirsch und Pfarrer Siegfried Schink. - © Burkhard Battran
Zwischen den ersten Frühjahrsblühern im Heege-Park: Die Gartenkinder Jella (l.,7) und Minna (6) sowie die Gartenfreunde (v. l.) Helmar Willand, Ute Fögen, Jürgen Willand, Dagmar Feldmann, Christiane Sasse, Anne Kirsch und Pfarrer Siegfried Schink. | © Burkhard Battran

Kreis Höxter Private Parks und Gärten öffnen sich der Öffentlichkeit

Auf der Hegge wurde jetzt das Programm der 12. Gartenpartie vorgestellt

Burkhard Battran
16.04.2017 | Stand 13.04.2017, 19:03 Uhr

Kreis Höxter. Anders als die anderen teilnehmenden Gärten kann der Hegge-Park das ganze Jahr über besucht werden. Anders ist am Hegge-Park auch, dass es sich um ein weitläufiges acht Hektar großes Areal handelt, während es sich bei den anderen Teilnehmern der Gartenpartie um eher kleine Privatgärten handelt.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group