0
Warburger Nahrungsmittelwerke - © Kesting
Warburger Nahrungsmittelwerke | © Kesting

Warburg Nahrungsmittelwerke im Fokus

Rudolf Wegener erinnert an erfolgreiche Zeiten der Warburger Gemüsekonserven. NW-Redakteur Hartmut Kleimann stellt im Museum im Stern seine fotografischen Impressionen aus

Hermann Ludwig
19.08.2016 | Stand 18.08.2016, 18:46 Uhr
Blick in die Produktionshalle: Die Warburger Nahrungsmittelwerke waren wichtiger Abnehmer für landwirtschaftliche Produkte aus der Börde. - © Kesting
Blick in die Produktionshalle: Die Warburger Nahrungsmittelwerke waren wichtiger Abnehmer für landwirtschaftliche Produkte aus der Börde. | © Kesting

Warburg. "Konserviert" - Fotografische Impressionen von Hartmut Kleimann, diese Ausstellung wird vom 28. August bis 16. Oktober im Museum im Stern gezeigt. Hartmut Kleimann, Redakteur der Neuen Westfälischen, ist mit seiner Kamera auf dem Gelände der ehemaligen Nahrungsmittelwerke unterwegs gewesen. Das Museum stellt eine Auswahl seiner Impressionen aus. Danach folgt vom 11. September bis 23. Oktober eine Ausstellung mit Fotos aus der Landwirtschaftsgeschichte im Warburger Land. Die Ausstellung Hartmut Kleimanns, in der auch Schautafeln zur Geschichte der Nahrungsmittelwerke präsentiert werden, läuft parallel weiter.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group