0
Großer Auftritt: Kinder der Johannes-Daniel-Falk-Schule sangen unter Leitung der Lehrerin Anke Brauer unter "Es tönen die Lieder". Die Grundschüler hatten dabei auf dem Pausenhof der Sekundarschule fast 300 Zuhörer. - © Vivien Tharun
Großer Auftritt: Kinder der Johannes-Daniel-Falk-Schule sangen unter Leitung der Lehrerin Anke Brauer unter "Es tönen die Lieder". Die Grundschüler hatten dabei auf dem Pausenhof der Sekundarschule fast 300 Zuhörer. | © Vivien Tharun

Warburg Kinder kommen zum Maisingen zusammen

Warburger Schüler begrüßen den Frühling

Vivien Tharun
13.05.2016 | Stand 13.05.2016, 19:28 Uhr

Warburg. Was vor einem guten Vierteljahrhundert auf dem Pausenhof der St. Laurentiusschule begann, ist nun jährliche Tradition unter vier Warburger Schulen: das Maisingen. Insgesamt 350 Schüler von Falk-, Graf-Dodiko-, Sekundar- und Laurentiusschule trafen sich gestern auf dem Hof der Sekundarschule, um den Wonnemonat mit ihren Liedern zu begrüßen. Claudia Güthoff, Rektorin der Sekundarschule, eröffnete die Veranstaltung. Mal sangen die Kinder der verschiedene Schulen gemeinsam, dann gab es wieder Beiträge einzelner Klassen. Im Repertoire war Klassisches wie "Es tönen die Lieder". Manches davon war modern aufbereitet. Zum Beispiel "Herr von Ribbeck" als Rap oder "Alle Vögel sind schon da" als Rock ?n? Roll.

realisiert durch evolver group