0
Der schmucke Schützenturm im Hintergrund: Bezirksverwaltungsstellenleiter Johannes Thonemann will im neuen Jahr gemeinsam mit den Ratsmitgliedern Bastian Altmann, Julia Nitzbon und Josef Wakob wieder einiges für Scherfede auf den Weg bringen. - © Katharina Engelhardt
Der schmucke Schützenturm im Hintergrund: Bezirksverwaltungsstellenleiter Johannes Thonemann will im neuen Jahr gemeinsam mit den Ratsmitgliedern Bastian Altmann, Julia Nitzbon und Josef Wakob wieder einiges für Scherfede auf den Weg bringen. | © Katharina Engelhardt

Scherfede Scherfede zieht Bilanz und blickt ins neue Jahr

Jahresabschluss: Scherfeder möchten ihren Ort attraktiver gestalten. Bezirksverwaltungsstellenleiter Thonemann regt auf Bürgerwunsch Zukunftswerkstatt oder ähnliches Projekt an

Katharina Engelhardt
10.01.2016 | Stand 10.01.2016, 20:07 Uhr

Scherfede. Die Weltpolitik hat auch in Scherfede haltgemacht. "Auch wir hier haben mit der Asylthematik zu tun und gehen das Thema Tag für Tag an", sagte Johannes Thonemann während der Jahresabschlussfeier der Bezirksverwaltungsnebenstelle Scherfede. Viele Gäste aus Rat, Verwaltung, Wirtschaft und Vereinsleben waren der Einladung des Bezirksverwaltungsstellenleiters am Samstagmorgen gefolgt. Es wurden Themen wie die Flüchtlingssituation diskutiert, aber Thonemann ließ auch über Zahlen und Daten in die Ausgaben der Ortschaft blicken.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group