0
Herzlicher Empfang beim Kardinal: Der äthiopische Außenminister Tedros Adhanom (v. l.), Rosi und Klaus Krekeler sowie Kardinal Berhaneyesus.
Herzlicher Empfang beim Kardinal: Der äthiopische Außenminister Tedros Adhanom (v. l.), Rosi und Klaus Krekeler sowie Kardinal Berhaneyesus.

Peckelsheim In den Dörfern ist die Armut besonders groß

Das Ehepaar Krekeler berichtet nach ihrer Reise ans Horn von Afrika über Freud´ und Leid in Äthiopien

Dieter Scholz
25.04.2015 | Stand 27.04.2015, 16:54 Uhr
Besuch in der Klinik: Rosi Krekeler mit dem vierjährigen und nur vier Kilo schweren Adino Girma und seiner Mutter in der Klinik der Schwestern "Maids of the Poor".
Besuch in der Klinik: Rosi Krekeler mit dem vierjährigen und nur vier Kilo schweren Adino Girma und seiner Mutter in der Klinik der Schwestern "Maids of the Poor".

Peckelsheim. Rosi und Klaus Krekeler sind aus Afrika zurück: Sechs Wochen lang bereisten sie im Rahmen ihres Hilfsprogramm "Von Mensch zu Mensch" Äthiopien. "Eine Typhuserkrankung machte diesen Aufenthalt zu Beginn zuerst zu einer großen Strapaze", sagt Klaus Krekeler.

realisiert durch evolver group