0
Tatort Schotterparkplatz: Hier soll der 20-Jährige einen 29 Jahre alten Mann niedergestochen haben. - © Svenja Ludwig
Tatort Schotterparkplatz: Hier soll der 20-Jährige einen 29 Jahre alten Mann niedergestochen haben. | © Svenja Ludwig

Steinheim Nach Messerattacke: Anklage gegen 20 Jahre alten Steinheimer

Der Verdächtige soll Mitte Januar einen Mann mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben.

Svenja Ludwig
09.05.2022 | Stand 10.05.2022, 07:48 Uhr

Steinheim/Paderborn. Mitte Januar wurde ein 29 Jahre alter Steinheimer auf einem Parkplatz in der Ostpreußenstraße niedergestochen und lebensgefährlich verletzt. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den tatverdächtigen 20-Jährigen erhoben, der kurze Zeit nach der Tat festgenommen wurde.

Seitdem sitzt er in U-Haft und schweigt beharrlich zu den Vorwürfen, wie Oberstaatsanwalt Ralf Meyer gegenüber der Neuen Westfälischen noch einmal bekräftigte. Er geht von einem Prozessbeginn noch im Sommer aus. Zuerst berichtete Radio Hochstift.

Mehr zum Thema

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.