Um mögliche Bodenbrüter zu vergrämen, wehen auf den Feldern des Steinheimer Beckens derzeit zahlreiche Flatterbänder im Wind. Bald entsteht dort ein Windpark: Die Fläche wird durch die L 827 zweigeteilt sein, so dass zwei Anlagen nördlich und drei südlich der Straße liegen. Foto: Madita Schellenberg - © Madita Schellenberg
Um mögliche Bodenbrüter zu vergrämen, wehen auf den Feldern des Steinheimer Beckens derzeit zahlreiche Flatterbänder im Wind. Bald entsteht dort ein Windpark: Die Fläche wird durch die L 827 zweigeteilt sein, so dass zwei Anlagen nördlich und drei südlich der Straße liegen. Foto: Madita Schellenberg | © Madita Schellenberg

NW Plus Logo Steinheim Jetzt rücken die Bagger im Windpark Steinheim an

Ab Anfang März wird zwischen Steinheim und Vinsebeck gebaut: Fünf neue Windkraftanlagen werden entstehen. Die Einzelheiten zum Bau.

Madita Schellenberg

Steinheim. Zwischen Vinsebeck und Steinheim flattert’s aktuell gewaltig: Auf den Feldern südlich und nördlich der L 827 sind mehrere große Bereiche mittels hunderten von Flatterbändern abgesteckt – quasi die Vorboten der bald beginnenden Bauarbeiten dort. Denn ab nächster Woche sollen die Bagger anrücken: Fünf neue Windkraftanlagen sind im Steinheimer Becken geplant, von denen auch die Stadt profitiert.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema